Freitag, 19. Oktober 2012

Booker Prize 2012 für Hilary Mantel


Bild-Quelle: Amazon.de/Harpercollins 


Hilary Mantel erhält auch für die Fortsetzung ihres Romans 'Bring Up the Bodies' den bedeutenden Booker-Prize. Sie ist die 1. Frau, der das Kunststück gelungen ist, den bedeutenden Literaturpreis zum wiederholten Mal und dazu noch für eine 
Sequel zu gewinnen. 'Wolf Hall' wurde vor drei Jahren ausgezeichnet.

Auf der 2012er Shortlist standen so unterschiedliche Werke wie 'Umbrella' von Will Self, ein experimentelles Buch ohne Kapitel, 'The Garden of Evening Mists' von Tan Twan Eng, Deborah Levy's 'Swimming Home' sowie zwei Debüts: Alison Moore's 'The Lighthouse' und 'Narcopolis' von Jeet Thayil.
Mehr zum Thema im Guardian.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen