Donnerstag, 3. Januar 2013

Die Krimi-Bestenliste der ZEIT für Januar 2013



Bildquelle: MKricke, „Was sein muss, muss sein“, CC-Lizenz (BY 2.0)

http://creativecommons.org/licenses/by/2.0/de/deed.de

www.piqs.de

Die Krimi-Bestenliste der von ZEIT-ONLINE monatlich befragten Literatur-Kritiker. Es gibt die zweimalige Chance, Bücher von Suhrkamp zu kaufen, so lange es den Verlag noch gibt!

1 Friedrich Ani: Süden und das heimliche Leben
Knaur, 206 S., 8,99 €
2 Mike Nicol: Killer Country
btb, 512 S., 14,99 €
3 Don Winslow: Kings of Cool
Suhrkamp (noch gibt es sie!) , 356 S., 19,95 €
4 Merle Kröger: Grenzfall
Argument/Ariadne 352 S., 11,00 €
5 Robert Littell: Philby. Porträt des Spions als junger Mann.
Arche, 288 S., 19,95 €
6 Roger Smith: Stiller Tod
Tropen, 382 S., 19,95 €
7 Åsa Larsson: Denn die Gier wird euch verderben
C. Bertelsmann, 384 S., 19,99 €
8 Reginald Hill: Rache verjährt nicht
Suhrkamp (letzte Chance!), 686 S., 19,95 €
9 Petros Markaris: Zahltag
Aus dem Griechischen von Michaela Prinzinger; Diogenes, 518 S., 22,90 €
10 Carl Nixon:Rocking Horse Road
Weidle, 240 S., 19,90 €
Details zu den einzelnen Büchern finden sich wie immer auf ZEIT-ONLINE.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen