Freitag, 11. Januar 2013

Durchgeblättert: Literatur–News & more 11.01.2013


Bild: Beverly & Pack, „Funny Dog Days Magazine Cover, Rescued White Puppy Dog Kahuna Luna featured on the cover! American Staffordshire Terrier, Pit Bull Fame“, CC-Lizenz (BY 2.0), http://creativecommons.org/licenses/by/2.0/de/deed.de
Bild-Quelle: www.piqs.de

Alle News sind auch per Twitter abrufbar.


Die aktuellen Oscar-Nominierungen für Film-Adaptionen von Büchern. Es sind nicht all zu viele dabei, dafür wurden sie mit Nominierungen überschüttet – allen voran Lincoln (12x) und ‚Life of Pi’ (11x):

Inspiration: Die beliebtesten Lieblingssätze 2012, die von den Lesern von 'Zur Sache Sätzchen' ausgewählt wurden:

Deine erniedrigendste Erfahrung - wie die Schreib-Lehrerin Susan Shapiro ihre Studenten 'öffnet':

Raymond Chandlers Essay 'The Simple Art of Murder' (1950) über das Schreiben von ...ja, was wohl?

Die in Kürze erscheinende Autobiografie von Pola Kinski zeigt eine düstere Seite des Exzentrikers Klaus Kinski:

Tarantinos hochgelobter Film 'Django unchained' kommt ab 17.1. in die deutschen Kinos. Meine ausführliche Filmkritik findet sich bereits hier:

'Zero Dark Thirty' ist für 5 Oscars nominiert, ab 31.01. in den Kinos - meine Rezension des Films gibt es schon heute:


That’s it for today!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen