Sonntag, 3. Februar 2013

Durchgeblättert: Literatur–News & more aus D, USA und GB_ 03.02.2013

Alle News sind auch per Twitter abrufbar.

"Selten war Rassismus so unterhaltsam", schreibt die WELT über diese Lesung aus Leserbriefen:

Ein Besuch beim Dschungelkönig. Es geht nicht um Trash-TV, dafür um Tod, Lüge und Moral:

Die Süddeutsche hat sich auf den Afrikanischen Literaturtagen umgesehen:

No - you can't! Tome Wolfe gibt sich in 'Back to Blood' als Anti-Obama

Schreiben als Ausdruck von Schwarmintelligenz - wie E-Books zum kollektiven Schreiberlebnis werden:

Videolesung - Mathias Nolte liest aus "Miss Bohemia":

Die FAZ hat Michael Lentz zu seiner Frankfurter Poetikvorlesung befragt und bietet hierzu eine Hörprobe:

Julia Schochs 'Selbstporträt mit Bonaparte' - ein Roman über das Spielen, die Liebe und das Schreiben:

Die lyrische Biografie einer Krankheit: 'Der Schwarze Hund' des australischen Dichters Les Murray:

'Promised Land' mit Matt Damon ist ein Drama über die Ausbeutung von Farmern durch Energiekonzerne. Meine Filmkritik:

A shortened english version of my film review of 'Promised Land' - a drama with Matt Damon - is available here:

That’s it for today!

------------------------------
Coverbild: Beverly & Pack, „Funny Dog Days Magazine Cover, Rescued White Puppy Dog Kahuna Luna featured on the cover! American Staffordshire Terrier, Pit Bull Fame“, CC-Lizenz (BY 2.0), http://creativecommons.org/licenses/by/2.0/de/deed.de
Bild-Quelle: www.piqs.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen